Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Termin

Montag, 11. Juni 2018

Thema

Das Seminar wendet sich an Hochschullehrer, Hochschulverwaltung und Hochschulleitung sowie an all diejenigen, die in ihrer Arbeit in Forschung und Lehre regelmäßig mit dem WissZeitVG und anderen Befristungstatbeständen in Berührung kommen. Es eignet sich sowohl als Grundkurs im Befristungsrecht wie als Aktualisierung, Vertiefung und Klärung von Spezialfragen. Die Referenten stellen sich dabei individuell auf Vorkenntnisse und Hintergrund der Teilnehmer ein.

Ziel des Seminars ist der Wissenserwerb für den Umgang mit Befristungstatbeständen sowie die Befähigung zur selbständigen, rechtssicheren Lösung von Problemen sowie zur Vermeidung fehlerhafter Arbeitsverträge.

 

Programm

10:00 Uhr Begrüßung, Vorstellung und Übersicht über den Programmablauf

  • Einführung
  • Ziele des WissZeitVG
  • Personeller und sachlicher Anwendungsbereich
  • (Nicht) Anwendbarkeit von § 14 Abs. 1 TzBfG
  • Übergangsregelungen, § 7 WissZeitVG

11:30 Uhr Kaffeepause

  • Befristungstatbestände I (Qualifizierungsbefristung, § 2 Abs. 1 WissZeitVG)
    • Pre-Doc-Phase (§ 2 Abs. 1 S. 1 WissZeitVG)
    • Post-Doc-Phase (§ 2 Abs. 1 S. 2 WissZeitVG); Voraussetzungen; Befristungsdauer

13:15 Uhr Mittagspause

14:15 Uhr Weiterführung Seminar

  • Befristungstatbestände II (Drittmittelbefristung, § 2 Abs. 2 WissZeitVG)
    • Voraussetzungen
    • Begriff „Drittmittel“; Anwendung auf nichtwissenschaftliches Personal
    • Befristungsdauer
  • Allg. Ausschlussgründe (insb. institutioneller Rechtsmissbrauch)
    • Zitiergebot, § 2 Abs. 4 WissZeitVG

15:45 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Weiterführung Seminar

  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Fallbeispiele
  • offene Rechtsfragen
  • Diskussion

17:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Teilnehmerzahl/Kosten

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt. hlb-Mitglieder werden vorrangig berücksichtigt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 300,-EUR für Mitglieder des hlb. Nichtmitglieder zahlen 490,-EUR.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte die elektronische Anmeldung oder schicken das Anmeldeformular des pdf-Programms, das Sie unter "Download" finden, per Post oder Fax an:

Hochschullehrerbund - Bundesvereinigung
Wissenschaftszentrum Bonn
Postfach 201448, 53144 Bonn
Telefax: 0228 555256-99

Referent

Dennis Hillemann
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Veranstaltungsort

Kranz Parkhotel Siegburg
Mühlenstraße 32-44
53721 Siegburg

Internetseite des Kranz Parkhotel Siegburg

Ansprechpartner

Als Ansprechpartner für Rückfragen steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 Uhr - 13.00 Uhr zur Verfügung:

Frau Gaby Wolbeck
Telefon 0228 555256-10
gaby.wolbeck@hlb.de

Seminar Anmeldung

Online-Anmeldung