Prüfungsrecht und Prüfungsverfahren an Hochschulen –Vertiefungsseminar-

Termin

Montag, 5. Februar 2018

Thema

Das Seminar wendet sich an Prüfungsausschussvorsitzende und -mitglieder sowie Mitarbeiter von Prüfungsämtern, außerdem an sonstige Mitarbeiter an Hochschulen mit Aufgaben im Prüfungswesen und in der Prüfungsverwaltung und an Prüfer, die ihr prüfungsrechtliches Wissen auf den aktuellen Stand bringen wollen. Neue gerichtliche Entscheidungen und relevante gesetzliche Neuregelungen werden vorgestellt und besprochen. Stets werden auch die Bezüge zu den prüfungsrechtlichen Grundlagen sowie zum allgemeinen Hochschulrecht hergestellt und beleuchtet.

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer auf den aktuellen Stand des prüfungsrechtlichen Geschehens zu bringen, um rechtssicher Diskussionen führen, Schwierigkeiten vermeiden und Probleme lösen zu können. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Diskussion aktueller Fragen aus der Teilnehmerrunde. Die Teilnehmer sollten zuvor das Grundlagenseminar „Prüfungsrecht an Hochschulen“ beim HLB besucht haben oder über Vorwissen verfügen.

 

Programm

10:00 Uhr Vorstellung und Begrüßung, Einführung in den Programmablauf, Sammlung erster Teilnehmerfragen

10:30 Uhr Vorstellung aktueller Rechtsprechung, z.B.

  • Rechtmäßige Besetzung von Gremien (Prüfungsausschüsse, -kommissionen, Fachbereichsräte),
  • Entscheidungen von Prüfungsaus-schuss und Prüfungsausschussvor-sitzendem,
  • Formelle Anforderungen an Prüfungsordnungen, Satzungsgestaltung,
  • Anrechnung und Anerkennung von Kompetenzen,
  • Krankheitsbedingter Prüfungsrück-tritt,
  • Neue Entwicklungen im Antwort-Wahl-Verfahren,
  • Plagiate und Täuschungsversuche,
  • Handhabung der Akteneinsicht,
  • Umgang mit Bewertungswidersprüchen.

13:15 Uhr Mittagspause

14:15 Uhr Fortsetzung

  • Fortsetzung der Vorstellung aktueller Rechtsprechung
  • Vorstellung prüfungsrechtlich relevanter gesetzlicher Neuregelungen.

15:45 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Zusammenfassende Besprechung

  • Zusammenfassende Besprechung der Fallbeispiele
  • Fragerunde
  • Freie Diskussion

17:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Teilnehmerzahl/Kosten

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt. hlb-Mitglieder werden vorrangig berücksichtigt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 300,-EUR für Mitglieder des hlb. Nichtmitglieder zahlen 490,-EUR.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte die elektronische Anmeldung oder schicken das Anmeldeformular des pdf-Programms, das Sie unter "Download" finden, per Post oder Fax an:

Hochschullehrerbund - Bundesvereinigung
Wissenschaftszentrum Bonn
Postfach 201448, 53144 Bonn
Telefax: 0228 555256-99

Referent

Prof. Dr. Christian Birnbaum
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht,
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln

Veranstaltungsort

Kranz Parkhotel Siegburg
Mühlenstraße 32-44
53721 Siegburg

Internetseite des Kranz Parkhotel Siegburg

Ansprechpartner

Als Ansprechpartner für Rückfragen steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.30 Uhr - 13.00 Uhr zur Verfügung:

Frau Gaby Wolbeck
Telefon 0228 555256-10
gaby.wolbeck@hlb.de

Seminar Anmeldung

Online-Anmeldung