Pressemitteilungen und -notizen

Podiumsdiskussion „Stellung der Fachhochschulen im Berliner Hochschulsystem“

Aus Anlass der bevorstehenden Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus lädt der Hochschullehrerbund Berlin zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit den wissenschaftspolitischen Sprechern der im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien ein.

Kompletter Text als PDF Dokument


Die Zukunft der Akkreditierung - Podiumsdiskussion zur Bundesdelegiertenversammlung 2016

Der Hochschullehrerbund griff in der Auftaktveranstaltung zu seiner diesjährigen Bundesdelegiertenversammlung den aktuellen Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zur Akkreditierung auf. Vertreter der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur und des Niedersächsischen Ministeriums diskutierten am 20. Mai 2016 in Hannover mit den Mitgliedern des hlb über die Konsequenzen des Beschlusses für das Akkreditierungssystem.

Kompletter Text als PDF Dokument


Bundesverfassungsgericht entschied am 17. Februar 2016 zur Akkreditierung von Studiengängen

Bonn, 23. März 2016. Das Bundesverfassungsgericht fordert den Landesgesetzgeber NRW in seiner aktuellen Entscheidung auf, spätestens bis zum 31. Dezember 2017 wesentliche Regeln der Akkreditierung wie zur Verfahrenseinleitung, zum Verfahren, zur Rechtsform der Entscheidungen der Agenturen und zu den Folgen bei fehlender Umsetzung von Auflagen der Agenturen sowie zum zeitlichen Abstand der Reakkreditierung festzulegen. Die Entscheidung betrifft die Programmakkreditierung, aber ebenso die staatlichen Hochschulen. Pressemeldung des Bundesverfassunggerichts »»

Kompletter Text als PDF Dokument


Hochschullehrerbund hlb fordert die Beteiligung der Fachhochschulen/ Hochschulen für angewandte Wissenschaften an der Exzellenzinitiative 2017

Aus Anlass der Diskussionen über die Ausgestaltung der Exzellenzinitiative ab 2017 kritisiert hlb-Präsident Nicolai Müller-Bromley Stimmen, die den Fachhochschulen die Beteiligung durch eigene Anträge oder die Führerschaft in Verbünden verweigern wollen.

Kompletter Text als PDF Dokument


Hochschullehrerbund hlb weist auf die Fortsetzung ungleicher Wettbewerbsbedingungen mit der neuen BMBF-Initiative „FH-Impuls“ hin

Bonn, 19. Juni 2015. Die heute gestartete Initiative „Starke Fachhochschulen – Impuls für die Region (FH-Impuls)“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) soll vorhandene regionale Forschungsschwerpunkte an Fachhochschulen mit hohem Transferpotenzial fördern und deren Kooperationen mit regionalen Unternehmen nachhaltig ankurbeln.

Kompletter Text als PDF Dokument


Podiumsdiskussion zu DLV 2015: Landesregierung verspricht nachhaltige Entwicklung für sächsische Fachhochschulen

Staatssekretär Uwe Gaul vom Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst hatte zur öffentlichen Auftaktveranstaltung der Bundesdelegiertenversammlung 2015 des Hochschullehrerbunds in Leipzig unterstrichen, der Freistaat Sachsen wolle die Fachhochschulen bei ihrer Profilbildung ebenso wie bei ihren Aufgaben in der Lehre und Forschung künftig langfristiger unterstützen. So sieht der aktuelle Koalitionsvertrag einen Ausbau der Masterstudiengänge vor und die Beendung der Stellenkürzungen an Hochschulen ab 2017.

Kompletter Text als PDF Dokument


Sachsen braucht einen stabilen Bildungszugang in der Fläche - Ankündigung der Podiumsdiskussion zur Bundesdelegiertenversammlung 2015 in Leipzig

Der Hochschullehrerbund hlb veranstaltet am 29. Mai in Leipzig eine Podiumsdiskussion zum Thema „Profilbildung an Hochschulen in Sachsen“ mit Uwe Gaul, Staatssekretär im sächsischen Wissenschaftsministerium, Gesine Grande, Rektorin der HTWK Leipzig, dem Präsidenten des hlb und dem sächsischen Landesvorsitzenden des hlb.

Kompletter Text als PDF Dokument


Ausländische Studierende ganzheitlich integrieren. Der Hochschullehrerbund hlb beleuchtete auf seinem Kolloquium kritisch das Thema Internationalisierung an Hochschulen.

Bonn, 18. November 2014. Über 20 Prozent ausländische Studierende an deutschen Hochschulen, ein immer größeres Angebot englischsprachiger Lehrveranstaltungen und Studiengänge: Die deutschen Hochschulen tun viel für die Gewinnung künftiger internationaler Fachkräfte. Aber ist es damit getan?

Kompletter Text als PDF Dokument


hlb Bremen: Kurskorrektur bei der Besoldung im Öffentlichen Dienst Bremens dringend erforderlich

Bremen, Bremerhaven, 22. August 2014. Zur Sanierung seines Landeshaushaltes hatte der Bremer Senat 2013 beschlossen, dem Beispiel Nordrhein-Westfalens zu folgen und Beamten [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Hochschullehrerbund Bremen - Zum Entwurf des Wissenschaftsplans in Bremen

Bremen, Bremerhaven, 21. Mai 2014. Die Hochschulen im Land Bremen leisten gute Arbeit - leider aber seit Jahren unter einer extremen Unterfinanzierung. In den kommenden Jahren werden die Aufgaben für die Hochschulen umfangreicher, vielfältiger und schwieriger. So muss in der Lehre einer immer differenzierter werdenden [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


hlb-Diskussionrunde zum Promotionsrecht für FH zeigte fragwürdigen Umgang von Universitäten mit der kooperativen Promotion

Bonn, Mai 2014. Die Auftaktveranstaltung der Bundesdelegiertenversammlung des Hochschullehrerbunds hlb am 16. Mai 2014 widmete sich dem Thema "Promotionsrecht für Fachhochschulen?". Der hlb unterstützt Bestrebungen verschiedener Länder für ein eigenständiges Promotionsrecht der Fachhochschulen. Das Wissenschaftsministerium in NRW tendiert zum Festhalten am Promotionsprivileg der Universitäten, plädiert jedoch für eine Verbesserung der Promotionsmöglichkeiten [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Ergebnisse der Umfrage des Hochschullehrerbunds zur Workload

Bonn, April 2014. Die Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die Auswirkungen dieses Umbruchs für die Professorinnen und Professoren waren Gegenstand einer Umfrage [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Promotionsrecht für Fachhochschulen ist überfällig

Bonn, 8. Januar 2014. Der Präsident des Hochschullehrerbunds hlb, Prof. Dr. Nicolai Müller-Bromley, begrüßt den Vorstoß von Wissenschaftsministerin Waltraud Wende, das Promotionsrecht für die Fachhochschulen in Schleswig-Holstein einzuführen. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Konferenz der Landesvorsitzenden 2013 in Bremen: Der Hochschullehrerbund hlb fordert eine einheitliche Professorenbesoldung - die Berufungssituation an Fachhochschulen spitzt sich weiter zu

Bremen, 16. November 2013. Anlässlich der diesjährigen Konferenz der Landesverbände des Hochschullehrerbunds hlb tauschten die Vorsitzenden ihre Erfahrungen über die Reform der W-Besoldung für Professorinnen und Professoren aus. Gerügt wurde, dass sich die Bundesländer nicht auf ein einheitliches Modell einigen konnten. Derzeit sind drei Modelle einer Reform der W-Besoldung erkennbar. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Bundesdelegiertenversammlung des hlb in Merseburg, Diskussion mit Sachsen-Anhalts Staatssekretär für Wissenschaft, Marco Tullner

Merseburg, 3. Mai 2013. Zu Beginn seiner diesjährigen Bundesdelegiertenversammlung am 3. und 4. Mai greift der Hochschullehrerbund das Thema Forschung an Fachhochschulen auf. In eine Diskussionsrunde mit hlb-Präsident Prof. Dr. Nicolai Müller-Bromley, Hochschule Osnabrück, und Staatssekretär Marco Tullner aus dem Wissenschaftsministerium Sachsen-Anhalt u. a. wird über die Ausweitung der Forschung an Fachhochschulen und die Chancen von Fachhochschulabsolventen auf eine Promotion diskutiert. Weitere Themen waren die geplanten Sparmaßnahmen im Hochschulbereich in Sachsen-Anhalt. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Bundesdelegiertenversammlung des hlb in Merseburg, Diskussion mit Sachsen-Anhalts Staatssekretär für Wissenschaft, Marco Tullner:

Merseburg, 3. Mai 2013. Zu Beginn seiner diesjährigen Bundesdelegiertenversammlung am 3. und 4. Mai greift der Hochschullehrerbund das Thema Forschung an Fachhochschulen auf. In eine Diskussionsrunde mit hlb-Präsident Prof. Dr. Nicolai Müller-Bromley, Hochschule Osnabrück, und Staatssekretär Marco Tullner aus dem Wissenschaftsministerium Sachsen-Anhalt u. a. wird über die Ausweitung der Forschung an Fachhochschulen und die Chancen von Fachhochschulabsolventen auf eine Promotion diskutiert. Weitere Themen waren die geplanten Sparmaßnahmen im Hochschulbereich in Sachsen-Anhalt. [..] 

Kompletter Text als PDF Dokument


Wer forscht, soll promovieren können - Podiumsdiskussion an der HTWK Leipzig

Leipzig, 21. Januar 2013: Der Hochschullehrerbund fordert, forschungsstarke Fachhochschulen nicht länger vom Promotionsrecht auszuschließen. "Wer forscht, soll promovieren dürfen", fasst Professor Nicolai Müller-Bromley, Präsident des Hochschullehrerbundes, zusammen. Diskussionsrunde mit Vertretern aus Politik und Hochschulbereich. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Die Fachhochschule als Ort exzellenter Lehre und Forschung

Bonn, 9. Mai 2012. Der Hochschullehrerbund hlb hält seine diesjährige Bundesdelegiertenversammlung am 11. und 12. Mai in Lübeck ab. Eröffnet wird die Jahreshauptversammlung um 16 Uhr im Hotel Atlantic Lübeck mit einer Diskussionsrunde über die Lehr- und Forschungsbedingungen an Fachhochschulen. Dazu eingeladen sind die Präsidenten der Fachhochschulen Lübeck und Kiel, Prof. Dr. Stefan Bartels und Prof. Dr. Udo Beer. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Zehn Jahre W-Besoldung waren genug - Professorinnen und Professoren begrüßen Ende der W-Besoldung

Bonn, den 14. Februar 2012. Der Hochschullehrerbund hlb begrüßte die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über die Verfassungswidrigkeit der W-Besoldung. Die W-Besoldung war 2002 von der damaligen Bundesregierung zusammen mit den in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zusammengeschlossenen deutschen Hochschulleitungen gegen den Willen der Professorinnen und Professoren durchgesetzt worden. Die seit der Föderalismusreform 2006 zuständigen Länder hatten sie fortgeführt. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Nicolai Müller-Bromley ist erneut Präsident des Hochschullehrerbundes

Die Delegierten der 16 Landesverbände des Hochschullehrerbundes wählten während ihrer Versammlung am 7. Mai 2011 in Saarbrücken den Lehrstuhlinhaber für öffentliches Recht an der Hochschule Osnabrück, Prof. Dr. Nicolai Müller-Bromley, erneut zum Präsidenten des hlb. Zu Vizepräsidenten wurden Prof. Dr. Olga Rösch, Prof. Dr. Walter Kurz und Prof. Dr. Jochen Struwe gewählt. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Bundesdelegiertenversammlung Saarbrücken 2011 Bericht des Bundespräsidiums

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
nachfolgend möchten wir Sie über die wesentlichen Aktivitäten des Bundespräsidiums seit der letzten Bundesdelegiertenversammlung im Mai 2010 informieren. Wie stets, kommen zur Fortführung einiger bekannter Themen einige neue Bereiche hinzu. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Die W-Besoldung auf dem Prüfstand - Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über die Amtsangemessenheit der W-Besoldung

Bonn, 30. März 2011 Das Bundesverfassungsgericht hat einen Vorlagebeschluss des Verwaltungsgerichts Gießen zur Frage der Amtsangemessenheit der Grundvergütung der W 2-Besoldung zur Entscheidung angenommen und dem Hochschullehrerbund hlb Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Promotionsrecht für forschungsstarke Fachhochschulen Hochschullehrerbund hlb fordert den Zugang zum Promotionsrecht für forschende Bereiche an Hochschulen für angewandte Wissenschaften

Bonn, den 14. Juli 2010. Der Hochschullehrerbund hlb fordert, forschungsstarke Bereiche an Fachhochschulen nicht länger vom Promotionsrecht auszuschließen. „Wer forscht, soll promovieren dürfen“, fasst der Präsident des Hochschullehrerbundes hlb, Prof. Dr. Nicolai Müller-Bromley, die Forderung zusammen. Es genüge nicht, Fachhochschulen in "Hochschulen für angewandte Wissenschaften" umzubenennen. Die Hochschulgesetze müssten es forschungsstarken Bereichen dieser Hochschulen auch ermöglichen, ein eigenes Promotionsrecht zu erhalten, wenn sie die vom Wissenschaftsrat im Juli 2009 aufgestellten Kriterien erfüllten. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


W-Besoldung gefährdet die Fachhochschulen: Erste bundesweite Studie zur W-Besoldung an Fachhochschulen bescheinigt dramatische Auswirkungen.

Bonn, den 15. Januar 2009 Nur noch 76 % der Professorinnen und Professoren an den deutschen Fachhochschulen sind mit ihrer Berufswahl zufrieden - 5 % weniger bei den W-Besoldeten als bei den C-Besoldeten. Nur 42 % würden einem guten Freund zur Übernahme einer Professur raten. Nur 16,8 % meinen, dass die zwischen 2003 und 2005 eingeführte WBesoldung die Leistungsbereitschaft der Hochschullehrer fördert. Und über 86 % meinen, die Besoldung mache es unmöglich, qualifizierten Nachwuchs für Professuren zu gewinnen. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument


Hochschullehrerbund hlb fordert Stärkung der anwendungsorientierten Forschung durch Beteiligung an der Exzellenz-Initiative von Bund und Ländern

Bonn, April 2005 Das Potenzial für Forschung, Entwicklung, Wissens- und Technologietransfer an den Fachhochschulen hat ein so hohes Niveau erreicht, dass es von den Förderprogrammen in Bund und Ländern nicht mehr annähernd gedeckt werden kann. Der Präsident des Hochschullehrerbundes hlb, Professor Dr. Nicolai Müller-Bromley, weist darauf hin, dass in diesem Jahr im Bund-Länder- Programm FH3 - Angewandte Forschung an Fachhochschulen im Verbund mit der Wirtschaft - der Anteil der Anträge, die aus den bereitgestellten Mitteln gefördert werden können, einen historischen Tiefstand erreichen wird. Bei einer Förderquote unterhalb von 10% erhält das Antragsverfahren den Charakter einer Lotterie, so Müller-Bromley. Aufwand für Antragstellung und Chancen der Realisierung stünden dann in keinem zumutbaren Verhältnis zueinander. [..]

Kompletter Text als PDF Dokument